Das Ensemble

Sopran

Dorothea 

 

Schon immer hat mich besonders die Stimme fasziniert. Sie ist am Nächsten dran - an mir, an den Emotionen, am Text. Alte Musik, Neue Musik und alles was dazwischen und daneben ist interessiert mich und ist es wert, gesungen zu werden. Nach acht Jahren als Ensemblemitglied an den Wuppertaler Bühnen, bin ich nun freischaffend als Opern- und Konzertsängerin tätig und unterrichte unter anderem als Lehrbeauftragte an der Hfmt Köln.

 

 

Mehr Informationen unter: dorotheabrandt.com

Alt

Rena

 Auch in meinem Leben war Musik von klein an tonangebend  - ein Musikstudium ein Herzenswunsch, der sich in Würzburg, München und später New York erfüllte. Erste Opernerfahrungen folgten insbesondere durch Wagners Partien, dessen Werke mich sofort in Bann zogen und ich nicht nur an deutschen Opernhäusern sondern von Spanien bis China aufführen durfte. Aber am liebsten singe ich dann doch auf dem Konzertpodium - und hier mit Vorliebe von Barock bis Spätromantik.

 

Mehr Informationen unter: renakleifeld.de

Tenor

Ulrich

 

Ich kam sehr früh mit Musik in Berührung, sowohl am Klavier als auch in verschiedenen Chören.

Zum Studium zog es mich nach Köln - und die Stadt ließ mich nicht gehen. Nach dem A- Examen für Kirchenmusik folgte ein Gesangsstudium, das ich mit dem Konzertexamen abschloss. 

Ein Schwerpunkt meiner Sängertätigkeit liegt auf den großen barocken und romantischen Oratorien, vor allem die Passionen Bachs haben es mir angetan. Im Ensemble kommt mir die Singweise sehr zu Gute. 

Seit 2021 arbeite ich als Kirchenmusiker im Kölner Norden, ohne jedoch meine Leidenschaft als Sänger aufzugeben. Ein Berufsfeld ergänzt das andere. 

 

Mehr Informationen: ulrichcordes.com

Bass

Jens

 

Als Hymnus-Chorknabe war mein Weg in Stuttgart zu den Chordirigenten Helmuth Rilling und Frieder Bernius nicht weit. Meine Studienzeit verbrachte ich mit Opernschwerpunkt in Mannheim. Als Bachpreisträger bin ich Konzertsänger mit Leib und Seele und habe zwischen China und Japan über die USA, Russland und Israel bis nach Costa Rica viele musikalische Erlebnisse in vielen europäischen Konzerthäusern und Kirchen wie dem Petersdom gehabt. Alte Musik mit La Petite Bande, Zeitgenössisches mit dem SWR Vokalensemble oder alle Bach-Kantaten in der Stuttgarter Stiftskirche: Gerne gebe ich diese vokalen Erfahrungen in der Chorakademie Dortmund oder im Bundesjugendchor an die nächste Generation weiter. Das Musizieren in verschiedensten Konstellationen von der Renaissance bis zur Avantgarde beseelt mich.

 

Mehr Informationen unter Jens-hamann.de

Klavier

Yuka

 

Meine Liebe zur Kammermusik entdeckte ich während meines Klavierstudiums an der HfMT Köln/ Wuppertal. Nach meinem pädagogischen und künstlerischen Abschluss entschied ich mich für den Aufbaustudiengang Kammermusik und Liedgestaltung an der HfM Mannheim, um mich noch intensiver mit dieser wunderbaren Gattung beschäftigen zu können. Das Musizieren mit anderen KünstlerInnen inspiriert mich, da ich das Gefühl bekomme, meinem Instrument noch mehr Farben entlocken zu können. Neben meinen Tätigkeiten als Korrepetitorin an der HfMTKöln/Wuppertal und als künstlerische Mitarbeiterin der Bergischen Universität Wuppertal werde ich regelmäßig zu verschiedenen Meisterkursen eingeladen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil meiner Arbeit ist die Gestaltung von Liederabenden.